Unser Programm 2022 auf dem Dorplatz

Donnerstag, 18. August 2022

THE FATHER

UK 2020 | Regie: Florian Zeller

Anthony ist 81, lebt allein und verweigert sich allen Pflegenden, die seine Tochter Anne ihm vermitteln will. Während er versucht, sich mit der aufkommenden Demenz und den veränderten Lebensumständen zu arrangieren, beginnt er, an seinen Lieben, seinem Verstand und schliesslich an der ganzen Welt zu zweifeln, weil diese ihm immer mehr abhandenkommt. Bei vielen Handlungen in diesem absichtlich verwirrenden, dennoch wunderbaren Film weiss man nie, ob sie stimmen. Man erlebt sie vom Standpunkt eines Menschen aus, der immer häufiger klagt: «Ich verstehe nicht mehr, was passiert.» 


 ab 6 Jahren | 98 Min. | (E/d)


Freitag, 19. August 2022

BAGHDAD IN MY SHADOW

CH / DE / UK 2019 | Regie: Samir

London, kurz vor Weihnachten: Die willensstarke Architektin Amal ‒ vor ihrem Ex-Mann auf der Flucht ‒ arbeitet im Café Abu Nawas, einem beliebten Treffpunkt für Exil-Irakis. Die kleine Gemeinschaft gerät in Gefahr, als Amals Ex-Mann in London auftaucht und zugleich Scheich Yasin Naseer dazu verführt, gegen die «Gottlosen» im Café Abu Nawas vorzugehen. Samir rüttelt in seinem Film an drei zentralen Tabus der arabischen Gesellschaft – Gottlosigkeit, Frauenbefreiung, Homosexualität – und eröffnet eine interkulturelle Auseinandersetzung.

ab 14 Jahren | 109 Min. | (AR/d)



Samstag, 20. August 2022

25 KM/H

DE 2018 | Regie: Markus Goller

Auf der Beerdigung ihres Vaters sehen sich die beiden Brüder Christian und Georg zum ersten Mal seit 30 Jahren wieder. Die beiden sind sich zunächst fremd, vor allem Georg lehnt seinen so lange abwesenden Bruder ab. Doch bei Tischtennis und Alkohol finden beide wieder zueinander und beschliessen spontan, nachdem sie ihre Pläne von früher unter der Tischtennisplatte fanden, mit ihren Mofas die Deutschlandreise nachzuholen, die sie als Fünfzehnjährige vorhatten. Der Plan sieht eine Reihe von Aufgaben vor. Ein Road Movie anderer Art.

ab 6 Jahren | 116 Min. | (D)